Lokalisierung von E-Learning-Materialien für Unternehmensschulungen

Lukáš Matlak

Lukáš Matlak

31. 7. 2020

Warum E-Learning?

In der heutigen globalisierten Online-Welt ändert sich auch die Art und Weise, wie wir arbeiten. Das Home-Office wird zur Norm, was mehr bedeutet als nur Kommunikation auf Distanz. Auch die Art, wie Mitarbeiter und Lieferanten geschult werden, hat sich grundlegend geändert.

So führen viele Unternehmen neue Tools ein, die jederzeit und von überall eine effektive Vermittlung von Wissen ermöglichen, das sog. E-Learning. Angesichts der Situation der letzten Monate ist dieser Bedarf für viele Unternehmen noch aktueller geworden.

Was ist E-Learning?

E-Learning ist eine Form der Wissensvermittlung mittels Computer und anderen modernen Technologien. Dies kann verschiedene Formen annehmen, wie zum Beispiel:

  • elektronische Dokumente und Präsentationen (gehören eher schon der Vergangenheit an),
  • Videos,
  • kommentierte Präsentationen,
  • interaktive Kurse,
  • Quizze,
  • spezielle Apps.

Entscheidend ist die Tatsache, dass E-Learning-Lösungen viel zeit- und kosteneffizienter sind als herkömmliche Lernmethoden auf Papier. Unternehmen weltweit wechseln allmählich von umfangreichen Texten zu interaktiven audiovisuellen Inhalten.

Die meisten E-Learning-Inhalte werden mit speziellen Tools erstellt, zum Beispiel:

  • Storyline,
  • Adobe Captive,
  • Articulate Rise,
  • sowie einer Reihe von Weblösungen.

Obwohl die heutige Arbeitnehmergeneration über Sprachkenntnisse verfügt, die auf einem höheren Niveau als je zuvor sind, zeigen Umfragen, dass bis zu 90 % aller Menschen Bildungsinhalte in ihrer Muttersprache bevorzugen.

Mitarbeiter von Unternehmen, die in die Lokalisierung und Übersetzung von E-Learning-Kursen investieren, erwerben Wissen schneller und angenehmer.

Übersetzung vs. Lokalisierung von E-Learning-Materialien

Unabhängig davon, welche Plattform für E-Learning-Materialien Sie verwenden, hängt der Erfolg des Endprodukts von der richtigen Lokalisierung ab. Eine normale Übersetzung von E-Learning-Materialien reicht normalerweise nicht aus.

Die Begriffe Übersetzung und Lokalisierung werden häufig verwechselt. Dabei handelt es sich um zwei unterschiedliche Ansätze.

Während die Übersetzung ausschließlich auf Textebene erfolgt, spielen bei der Lokalisierung auch kulturelle Aspekte eine Rolle. Beispielsweise werden Einheiten angepasst (meist imperiales vs. metrisches System).

Für E-Learning-Inhalte werden häufig auch die Namen und Bezeichnungen von Organisationen, Web- und E-Mail-Adressen lokalisiert und geeignete Äquivalente zu allen fremden Elementen gesucht. Dieser Ansatz wird als „Tiefenlokalisierung“ (deep localization) bezeichnet. Das Ergebnis ist ein Produkt, das den Eindruck erweckt, dass es für eine bestimmte Zielgruppe im Hinblick auf ihre kulturellen Besonderheiten geschaffen wurde. 

Ablauf bei der Lokalisierung von E-Learning-Materialien

1. Besprechung Ihrer Vorstellungen

Zu Beginn analysieren wir Ihre Wünsche und die verwendeten E-Learning-Tools (Ziele, Bildungsformat, spezifische Plattformen usw.).

2. Vorschlag der idealen Lösung und Vorbereitung des Projekts

Wir fragen Sie nach allen Materialien für die Lokalisierung und bereiten den Ablauf des gesamten Projekts vor. Wir erstellen für Sie ein maßgeschneidertes Preisangebot und sobald Sie damit einverstanden sind, beginnen wir mit der Arbeit.

3. Lokalisierung Ihrer Materialien

Muttersprachler, die Experten in der Branche Ihres E-Learning-Projekts sind, beginnen mit der Lokalisierung. Wir haben weltweit über 7.000 Linguisten, die die Anforderungen der international anerkannten Norm ISO 17100 erfüllen. Ihre Materialien werden in höchster Qualität lokalisiert.

4. Testen des Endprodukts

Wir prüfen sorgfältig, ob die Lokalisierung passt und alles so funktioniert, wie es soll.

Unsere Webseiten werden permanent dahin gehend verbessert, dass sie Ihnen die größtmögliche Übersichtlichkeit bieten. Dabei helfen uns auch Cookies. Mit der Verwendung von unseren Webseiten stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf diese Weise benutzen können.

Mehr Infos